Kostenlose Counter by GOWEB 

 
     
 
 

Kirche und Glaube

 
  Gottesdienste
  Seelsorge
  Die Bibel
  Die Kirche Christi
  Die Sakramente
  Ökumene
   
    Die Pfarrei
 
    Gruppen - Angebote
 
  Termine und Berichte
    Zum Pfarrverband
     
     
    Home
     
     
    Pfarramt St. Lantpert
    Torquato-Tasso-Str. 40,
    80807 München
    Tel.: 089 35811910
Fax: 089 358119120
    e-mail:
    st-lantpert.muenchen@ebmuc.de 
     
    Öffnungszeiten des Pfarrbüros: 
    Montag,  Mittwoch,  Freitag:
                        08:00 h - 12:00 h
    Dienstag geschlossen
    Donnerstagiiiis  08:00 h - 11:00 h
    Montag,  Mittwoch,  Donnerstag:
                        14:00 h - 17:00 h   
    In den Schulferien:
 Montag,  Mittwoch,  Freitag 
                        08:00 h - 12:00 h
Donnerstag
iii     08:00 h - 11:00 h
     
    Impressum
    Spendenkonto:
      St. Lantpert
      Ligabank München
IBAN: DE37 7509 0300 0102 1439 50
   
Letzte Aktualisierung:    28.10.2016
 
   
 

Die Kirche Christi sei:
Eine einladende Kirche.
Eine Kirche der offenen Türen.
Eine wärmende, mütterliche Kirche.

Eine Kirche  des Verstehens und Mitfühlens, des Mitdenkens,
                    des Mitfreuens und Mitleidens.
Eine Kirche,  die mit den Menschen lacht und mit den Menschen weint.
Eine Kirche,  der nichts fremd ist und die nicht fremd tut.
                    Eine menschliche Kirche, eine Kirche für uns.

Eine Kirche, die wie eine Mutter auf ihre Kinder warten kann.
Eine Kirche,  die ihre Kinder sucht und ihnen nachgeht.
Eine Kirche,  die die Menschen dort aufsucht, wo sie sind: bei der Arbeit
                    und beim Vergnügen, beim Fabriktor und auf dem Fußballplatz,
                    in den vier Wänden des Hauses.
Eine Kirche   der festlichen Tage und eine Kirche des täglichen Kleinkrams.
Eine Kirche,  die nicht verhandelt und feilscht, die nicht
                    Bedingungen stellt oder Vorleistungen verlangt.
                   
Eine Kirche, die nicht politisiert.
Eine Kirche,  die nicht moralisiert.
Eine Kirche,  die nicht Wohlverhaltenszeugnisse verlangt oder ausstellt.
Eine Kirche   der Kleinen, der Armen und Erfolglosen, der
                    Mühseligen und Beladenen, der Scheiternden und
                    Gescheiterten im Leben, im Beruf, in der Ehe.
                   

Eine Kirche derer, die im Schatten stehen, der Weinenden,
                   der Trauernden.
Eine Kirche  der Würdigen, aber auch der Unwürdigen, der Heiligen, aber auch der Sünder.
Eine Kirche - nicht der frommen Sprüche, sondern der stillen, helfenden Tat.